Eckhard Roll

Eckhard Roll

* 18.06.1946
† 21.01.2008
Erstellt von HNA Verlag Dierichs

2.294 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Neueste Einträge (6)

Gedenkkerze

Sigrid

Entzündet am 08.05.2011 um 12:00 Uhr

Bei jederWanderung bist du in unserem Herzen

Gedenkkerze

Philipp, Kristina , Martina , Manni und Ekela

Entzündet am 23.04.2011 um 12:00 Uhr

In Gedanken bist du immer bei uns

Von trauer.de Redaktion (cs), Dachau

02.02.2008 um 10:28 Uhr von VRS
Trauer um Eckhard Roll: Der bekannte Mitarbeiter des Niestetaler Autohauses Neuenhagen ist nach mehrjähriger Krankheit verstorben. Roll war 61 Jahre alt, verheiratet und lebte in Kassel. "Wir sind alle sehr betroffen", sagt Bernd Götte, Geschäftsführer des Autohauses Neuenhagen. Mit Roll verliere die Firma nicht nur einen Mitarbeiter, sondern einen Freund, der sich auch privat für seine Kollegen eingesetzt habe. "Er gehörte mit zur Familie", sagt Götte. Auch bei den Kunden war Eckhard Roll, genannt Ecki, sehr beliebt: Sie schätzten ihn als humorvollen und kompetenten Ansprechpartner, zu vielen hatte er ein freundschaftliches Verhältnis. Roll arbeitete seit 1984 als Autoverkäufer. Zuvor war der gebürtige Hann. Mündener als Augenoptiker tätig. Nachdem er bei verschiedenen anderen Autohäusern im Landkreis Kassel beschäftigt war, wechselte er 1999 als Großkundenberater und stellvertretender Verkaufsleiter zum Niestetaler Familienbetrieb Neuenhagen. In seiner Freizeit leitete Roll die Badminton-Abteilung des TSG Sandershausen. Außerdem war er zehn Jahre lang ehrenamtlich als Schöffe am Kasseler Landgericht tätig. (chp)

HNA

vom 01.02.2008

HNA

vom 01.02.2008
Weitere laden...