TRAUERCHAT
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen
Montags von 10:00-11:00 Uhr Dienstags von 20:00-22:00 Uhr Donnerstags von 16:00-17:30 Uhr zum Livechat »
ANZEIGE AUFGEBEN

Anzeige aufgeben

Schalten Sie Ihre Anzeige in der Zeitung

Über unser Online-Anzeigensystem können Sie in wenigen, einfachen Schritten eine private Traueranzeige in aller Ruhe selber gestalten, ausdrucken und online aufgeben.

Traueranzeige aufgeben

Park- und Waldfriedhöfe Kassel

Kasseler Friedhöfe - Orte für die Lebenden

Nähe

Was Fachleute immer häufiger fordern, ist in Kassel längst gang und gäbe. In jedem der alten Kasseler Ortsteile gibt es einen Friedhof, der bis heute erhalten und genutzt wird. Jeder dieser Friedhöfe ist Bestandteil des Alltagslebens der dort lebenden
Menschen, ob sie nun einen großen Teil ihres Lebens in diesem Stadtteil verbringen oder nur einen kurzen Abschnitt.

Besucherfreundlichkeit

Stadtteilfriedhöfe sind besucherfreundlich angelegt. Für die Einwohner eines Stadtteils ist ihr Friedhof zu Fuß oder mit öffentlichem Personennahverkehr gut zu erreichen. Das macht den Friedhofsbesuch einfach – auch für ältere oder gehbehinderte Menschen.
Informationskästen enthalten Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen. Am Eingang aller Friedhöfe sind Tafeln zu finden, die eine Übersicht über den Friedhof geben. Es gibt leihweise und kostenlos bereitgestellte Gießkannen und kleine Transportwagen für Erde oder Blumen. Auf dem Hauptfriedhof wird zudem ein kostenloser Fahrdienst durch ein „Friedhofstaxi“ angeboten. Zahlreiche Ruhebänke laden auf dem Weg über den Friedhof zum Verweilen ein. Dabei wird der Zusammenhang zwischen Friedhof und der alltäglichen Welt immer wieder deutlich:
Manche Friedhofsbesucher kennen sich untereinander;
auf dem Friedhof ist Zeit für ein Gespräch nebenbei.

Historische Grabmale

Die Regel, einen Menschen dort zu bestatten, wo er gelebt hat, stellt eine Verbindung zu seinem ehemaligen Lebensort und zum Ort seines Wirkens her. Für die Geschichte ist dieser Zusammenhang durch historische Grabmäler und Grabanlagen bezeugt. Manche dieser historischen Grabzeichen werden heutzutage von der Friedhofsverwaltung bewusst erhalten, als Zeugnisse Kasseler Kultur- und Stadtgeschichte und als Teil eines „gebauten Geschichtsbuches“ der Stadt.

Vorsorgemöglichkeiten

Schon zu Lebzeiten ist es möglich, vorsorglich ein Familiengrab zu erwerben, ebenso, ein Grabmal für das eigene Grab zu bestellen und anfertigen zu lassen und Bestattungswünsche zu äußern. Hierzu kann auch gehören, die spätere Grabpflege durch Verträge mit einer Friedhofsgärtnerei zu regeln. Abgesehen von individuell zu pflegenden Gräbern werden von der Friedhofsverwaltung seit einiger Zeit neue Grabstättengestaltungen angeboten, bei denen die Grabpflege professionell vorgenommen wird. Dies ist der Fall bei Urnenreihengräbern, Urnengemeinschaftsgräbern und Friedparkgräbern.

Freiraum und Rückzugsgebiet

Manche Besucher nutzen den Friedhof mit seinen gepflegten Wegen, Hecken und Bäumen auch für einen Spaziergang. Die meisten Friedhöfe sind heutzutage von städtischer Bebauung umgeben, daher werden sie von der Bevölkerung des Wohnumfeldes
auch als Ort der Naherholung aufgesucht. Damit kommt den Friedhöfen die Bedeutung innerstädtischer Freiräume zu. Es sind allerdings besondere Freiräume – weil es sich eben um Friedhöfe handelt. Sie sind und bleiben in erster Linie Bestattungsorte; dies unterscheidet sie von den Parkanlagen der Stadt. Dabei ist es gerade die relative Abgeschiedenheit, die sie zu besonderen Orten werden lässt. Sie ermöglicht nicht nur ungestörtes Trauern, sondern hat auch zur Folge, dass sich auf dem Friedhof zum Beispiel manche Pflanzen und Tiere finden, die im übrigen Stadtgebiet nicht (mehr) anzutreffen sind.

Kulturelle Angebote

Die besonderen Entwicklungen der Bestattungskultur können durch öffentliche, interessante Friedhofsführungen zu unterschiedlichen
Themen entdeckt werden. Weiter gibt es die Möglichkeit, Konzerte in der Kapelle des Hauptfriedhofes zu besuchen. Am „Tag des Friedhofs“, der alle zwei Jahre stattfindet, stellen verschiedene Vereine und Verbände auf dem Friedhof ihre friedhofsbezogene Arbeit vor. Die Öffentlichkeitsarbeit der Friedhofsverwaltung geht jedoch noch darüber hinaus. So gibt es Bildungsangebote für Kinder im Grundschulalter, für die in der Verwaltung ein „Museumskoffer“ ausleihbar ist. Dessen Inhalt soll Anlass sein, über die Bedeutung von Bestattung und Friedhof ins Gespräch zu kommen. Weiter werden Friedhofs- und Krematoriumsführungen, den Anforderungen unterschiedlicher Gruppen angepasst, angeboten. Auf diese Weise bieten die Kasseler Friedhöfe viele Anknüpfungspunkte für das alltägliche Leben wie auch für verschiedene kulturelle Interessen.

Übersicht Friedhöfe in Kassel

Hauptfriedhof / Militärfriedhof
Tannenheckerweg 6
34127 Kassel
Tel.: 0561 / 9 83 95-0
Fax: 0561 / 9 83 95-95

Bürozeiten Hauptfriedhof / Telefonische Beratung:
Montag bis Freitag: 9:00 bis 15:30 Uhr

Bettenhausen
Fasanenweg 1/3/9
34123 Kassel
Tel.: 0561 / 5 39 77

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Harleshausen
Wegmannstrasse 46
34128 Kassel
Tel.: 0561 / 88 52 00

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Kirchditmold
Zum Berggarten 11
34130 Kassel
Tel. 0561 / 6 71 97

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Niederzwehren
Wartekuppe 5
34134 Kassel
Tel.: 0561 / 4 55 18

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Nordfriedhof
Am Felsenkeller 31
34125 Kassel
Tel.: 0561 / 81 98 01

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Nordshausen
Grubenrain 18
34132 Kassel
Tel.: 0561 / 4 26 57

Oberzwehren
Rengershäuser Str. 2 A
34132 Kassel
Tel.: 0561 / 4 26 57

Bürozeiten:
Mittwochvormittag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Wegen der Corona-Pandemie ist das Büro in Oberzwehren geschlossen. Bitte melden Sie sich auf dem Friedhof in Niederzwehren

Rothenditmold
Gelnhäuser Strasse 1
34127 Kassel
Tel. : 0561 / 89 62 31

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Wahlershausen
Rammelsbergstr. 16
34131 Kassel
Tel.: 0561 / 31 37 47

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Waldau
Nürnberger Strasse 246
34123 Kassel
Tel.: 0561 / 57 29 31

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Wehlheiden
Friedenstraße 55
34121 Kassel
Tel.: 0561 / 2 71 92

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr

Westfriedhof
Heinrich-Schütz-Allee 211
34134 Kassel
Tel.: 0561 / 3 84 45

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr; und 13:30 bis 15:30 Uhr.

Wolfsanger
Wolfsgraben 23
34125 Kassel
Tel.: 0561 / 87 30 16

Bürozeiten (April bis November):
Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:30 Uhr.
(Dezember bis März ist das Büro nicht besetzt. Bitte melden Sie sich auf dem Nordfriedhof).

 

 

Friedhofsverwaltung Kassel
Tannenhecker Weg 6
34127 Kassel

Tel.: 0 56 1 / 9 83 95-0
Fax: 0 56 1 / 9 83 95-95
E-Mail : info@friedhofsverwaltung-kassel.de
Internet: www.friedhofsverwaltung-kassel.de

Park- und Waldfriedhöfe Kassel
Park- und Waldfriedhöfe Kassel
Tannenheckerweg 6
34127 Kassel